Das Lehrbuch zur Dunkelfeldmikroskopie nach Prof. Enderlein

(Beitrag vom 10.05.2004)

Neuerscheinung Frühjahr 2004:

Die Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung nach Prof. Enderlein ist - streng genommen - keine wissenschaftliche Methode, sondern beruht auf der Erfahrung der Therapeuten, die diese Methode in der Praxis mit großem Erfolg anwenden. Die im Blut zu beobachtenden Phänomene werden daher teilweise völlig unterschiedlich interpretiert. Wenn man sich neu mit dieser Methode beschäftigt, ist das oft ein großes Problem.


Allen, die noch zögern, den entscheidenden Schritt zu machen und denjenigen, die diesen Schritt schon gemacht haben, den richtigen Zugang zur Dunkelfeldmikroskopie aber noch nicht gefunden haben, möchte ich mit diesem Buch Mut machen. Mein Ziel ist es, ihnen eine einfache, klar verständliche und gut nachvollziehbare Grundlage der Dunkelfeldmethode in der Art eines Lexikons anhand zu geben. Ich habe dabei versucht, alles zu vermeiden, was nicht weitgehend abgesichert ist. Es wird nichts interpretiert, was sich in der Praxis nicht vielfach bestätigt hat.

Mit diesem Buch werden Sie ein übersichtliches Nachschlagewerk besitzen, das Ihnen in der ersten Zeit mit Ihrem eigenen Dunkelfeldmikroskop helfen wird, viele der zahlreich auftauchenden Fragen zu beantworten und so ganz allmählich mehr Sicherheit zu gewinnen. Irgendwann werden Sie dann selbst über genügend eigene Erfahrung verfügen, um die großartigen Möglichkeiten der Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung in vollem Umfang in der täglichen Praxis nutzen zu können.

Ich wende mich mit diesem Buch aber auch an die Kollegen, die schon mehr oder weniger lange mit der Dunkelfeldmikroskopie arbeiten. Vielleicht kann ich auch ihnen noch die eine oder andere Anregung bieten, die Beurteilung bestimmter Phänomene abzusichern oder einmal aus einer anderen Sicht zu betrachten.

Semmelweis - Verlag
Verlag für experimentelle Onkologie  ISBN 3-925524-28-2


 


Seite zurück