Lexikon > Prof. Enderleins kleines Lexikon > Symplast-Symplaststadium


Symplast-Symplaststadium





der syn. Begriff „symblastic stage“ wurde von dem deutschen Agrarbakteriologen Felix Löhnis (1874-1930) in die Bakteriologie eingeführt; beschreibt das Zusammenfließen von  Bakterien zu einer unregelmäßig begrenzten Cytoplasma-Masse, in der die freien Mych (Kerneinheiten) kopulieren. Auch das Zusammenballen von Blutplättchen bezeichnet eine Symplast-Bildung.

 

Seite zurück