Lexikon > Prof. Enderleins kleines Lexikon > Siphonospora polymorpha v. Brehmer


Siphonospora polymorpha v. Brehmer


Die Siphonospora polymorpha ist ein von Dr. phil. Wilhelm von Brehmer 1928 erstmals beschriebenes vielgestaltiges Bakterium, das er aus gangr├Ąn├Âsen Zahnpulpen und Wurzelgranulomen isolierte und im menschlichen Blut nachwies. Er brachte dieses Bakterium, das synonym mit der Leptotrichia buccalis sei, in Zusammenhang mit der Krebsentstehung.
Nach Angaben der Firma Sanum-Kehlbeck handelt es sich bei der Siphonospora polymorpha einmal um ein Corynebacterium sp DSM 4223, das andere mal um ein Propionibacterium acnes DSM 4217.
 

Seite zur├╝ck