Lexikon > Prof. Enderleins kleines Lexikon > Haemoconien


Haemoconien



„Blutstäubchen“; winzige Bestandteile des Blutes. Es handelt sich dabei vorwiegend um Proteine und Fette.

 

Seite zurück